Autor Nachricht

Klauser911

(Newbie)

Hallo!!!

Ich bin neu in diesem Forum und sehr froh hier gelandet zu sein, da hier sehr Interessante Themen diskutiert werden.

Ich strukturiere gerade ein bestehendes HACCP Konzept um und bräuchte Statistiken zu Lebensmittelvergiftungen oder Fremdkörperfunde an denen ich die Gefahr für unser Unternehmen beurteilen kann. Fälle im Jahr in Deutschland.
Wenn es geht alles im Bezug auf Fleisch.

Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen?
13.06.09, 17:31:29

Strobl

(Senior Member)

Hallo und willkommen im Forum,

hast du es schon mal mit google, Yahoo usw. versucht, hier wirst du sicher Statistiken finden.

Damit kann man aber keine Gefahren bewerten, bei HACCP zählt nur die Analyse im eigenen Betrieb!

lg
Günter Kaffee

Nur wer nach dem Besten trachtet schafft etwas Gutes
15.06.09, 11:27:43

Peter Schnittger

(Administrator)

Hallo Klauser,

Günter hat mit seiner Anmerkung absolut Recht! Es geht um euer Unternehmen und die damit verbunden Prozesse, und nicht um generelle Statistiken.

Generelle Infos finden sich vielleicht bei Q + S und beim BfR.

Mit herzlichen Grüßen

Peter Schnittger

Nicht das Optimale ist unser Ziel
- sondern der pragmatische Perfektionismus!


QRPS Management Consulting
Hand-Crafted-Spirits
16.06.09, 10:21:21

Klauser911

(Newbie)

Hi, danke für die Antworten!!!

Aber wie sieht das aus wenn wir nur an die Industrie liefern und nicht an den Endverbraucher?
16.06.09, 17:03:03

Peter Schnittger

(Administrator)

was soll hierbei anders sein?

Die Risikoanalyse im Sinne einer HACCP Studie bezieht sich immer auf die Risiken für den Konsumenten!

Mit herzlichen Grüßen

Peter Schnittger

Nicht das Optimale ist unser Ziel
- sondern der pragmatische Perfektionismus!


QRPS Management Consulting
Hand-Crafted-Spirits
16.06.09, 21:12:34

Strobl

(Senior Member)

Hallo Klauser911,

wenn du keine Erfahrung mit HACCP hast solltest du dich als allererstes mal in einen Kurs setzen, die kosten (zumindest in Österreich) nicht die Welt und man hat einen guten Überblick darüber worum es geht!

lg
Günter Kaffee

Nur wer nach dem Besten trachtet schafft etwas Gutes
17.06.09, 07:20:19

Peter Schnittger

(Administrator)

... warum ist mir das nicht eingefallen? Die Kurse gibts auch bei mir!

clap

Mit herzlichen Grüßen

Peter Schnittger

Nicht das Optimale ist unser Ziel
- sondern der pragmatische Perfektionismus!


QRPS Management Consulting
Hand-Crafted-Spirits
17.06.09, 08:39:59

Strobl

(Senior Member)

Jaja, so hilft man auf einmal 2 Leuten... lachen

lg
Günter Kaffee

Nur wer nach dem Besten trachtet schafft etwas Gutes
17.06.09, 09:34:20
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
2 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag IFS Version 5 - Risikobewertung/ Risikoanalyse
67 65535
15.10.13, 18:18:31
Gehe zum ersten neuen Beitrag IFS 6 erwischt nun die Ebene 2 und 3 voll!!!
37 65535
01.10.12, 11:05:11
Gehe zum letzten Beitrag von Strobl
Gehe zum ersten neuen Beitrag IFS Vers. 5.0 - Hygiene Rundgänge
12 47629
19.05.08, 13:48:45
Gehe zum ersten neuen Beitrag Schabenomitoring
22 65535
25.03.14, 09:33:59
Gehe zum letzten Beitrag von Maurice
Gehe zum ersten neuen Beitrag Praxisarbeit zu BRC
19 59079
04.09.07, 19:19:54
Archiv

 

Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder