Autor Nachricht

Annette

(Member)

Hi Ihr! -Ich mal wieder! sonst wär hier auch wirklich wenig los! lachen

Also Überlegung: kann man Nährwerte in den Big4 angeben und durch Ballaststoffe ergänzen? Oder muß ich sobald ich ergänzende Nährwertangaben machen will immer sofort die Big8 anwenden?

Außerdem frage ich mich bei Zucker, was stimmt, teilweise ist mit Zucker der saccahrose-Gehalt genannt, andere wollen alle Mono- und Disaccharaide- dann ist Fructose doch auch schon wieder mit drin....verwirrend das ganze....

Sonnige Grüße

Annette
06.04.09, 13:01:00

Peter Schnittger

(Administrator)

Hallo Annette,

das verkennst du. Mit rund 200 Besuchern pro Tag ist eingentlich ganz nett was geboten, aber leider "saugen" die meisten nur...

Mit herzlichen Grüßen

Peter Schnittger

Nicht das Optimale ist unser Ziel
- sondern der pragmatische Perfektionismus!


QRPS Management Consulting
Hand-Crafted-Spirits
06.04.09, 14:21:40

Annette

(Member)

Ja leider!

Aber dennoch bin ich nun schlauer! Wenn man zu den Big4 eine Angabe aus den Big8 macht, muß man auf die Big 8 Abgaben wechseln. Zucker sind alle Mono-und Disaccharide ausgenomen mehrwertige Alkohole-also wird Fructose doppelt eingerechnet!

Sonnige Grüße

Annette
07.04.09, 08:14:01

Peter Schnittger

(Administrator)

Danke für die Info!

Mit herzlichen Grüßen

Peter Schnittger

Nicht das Optimale ist unser Ziel
- sondern der pragmatische Perfektionismus!


QRPS Management Consulting
Hand-Crafted-Spirits
07.04.09, 08:28:04
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Nährwertangabe „hoher Ballaststoffgehalt“
0 7877
06.04.08, 12:30:13
Archiv

 

Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder