Autor Nachricht

Peter Schnittger

(Administrator)

geändert von: Peter Schnittger - 14.06.07, 15:08:55

Infopost Lebensmittelforum Ausgabe 3/2007 – IFS Version 5 ist offiziell bekannt gegeben

Am 11. Juni war es endlich so weit und der HDE hat offiziell die Inhalte der IFS Version 5 bekannt gegeben.

Hier ein kurzer Abriss der wichtigsten Punkte der neuen Version und im Anschluss unser Resümee. Den Originalwortlaut finden Sie unter http://www.lebensmittelforum.info/forum_neu/topic.php?id=474&

IFS-Version 5

Die Standards werden voraussichtlich ab August 2007 in der englischen und deutschen Version zur Verfügung stehen, weitere Sprachen folgen im Herbst.

Als Übergangsfrist wurde geregelt, dass bis 31.12.2007 Audits nach Version 4 oder 5 möglich sind, ab 01.01.2008 nur noch nach Version 5.

Die aktualisierten Zertifikatslaufzeiten:
Die Gültigkeit wird grundsätzlich auf 12 Monate festgelegt (dies entspricht auch den Forderungen der GFSI), egal auf welchem Niveau bestanden wurde.
Alle Betriebe, die bis 31.12. das höhere Niveau in Version 4 bestätigen, haben das nächste Audit erst in 18 Monaten!

Änderungen im Ablauf:
- Alle Fragen sind auf einem Niveau (keine Unterscheidung mehr nach Basis, höher oder Empfehlung).
- Der Fragenkatalog wurde um rund 25% gekürzt.
- Einführung von 6 zusätzlichen KO-Fragen.
- Deutlich höheres Augenmerk auf die Lebensmittelsicherheit.
- Ab einem Ergebnis von 75% ist das Basisniveau erreicht, ab 95 % höheres Niveau.

Resümee

Leider kennen auch wir bislang die genauen Inhalte der Version 5 nicht, jedoch lässt sich sicherlich leicht vorstellen, dass die Anforderungen nicht geringer, sondern eher höher werden.

Bislang war es ja so, dass mit einer guten Dokumentation schon fast die Garantie gegeben war, dass ein Unternehmen im höheren Niveau besteht. Mit der stärkeren Ausprägung auf die Lebensmittelsicherheit (und hier sind einige der neuen KO Kriterien über den gesamten Prozess verteilt enthalten, unter anderem für Personalhygiene, sowie Roh- und Fertigproduktspezifikationen) wird sich dies in Richtung der operationalen Abläufe verschieben. Hinzu kommt, dass nun ein Ergebnis von mindestens 95% erreicht werden muss, um im höheren Niveau abzuschließen.

Schließlich stellt sich aber auch noch die Frage, ob denn das Niveau in Zukunft wirklich noch so ausschlaggebend ist, denn durch die flachere Betrachtung der reinen Prozentzahl ist die relative Vergleichbarkeit (siehe hierzu auch http://www.lebensmittelforum.info/forum_neu/topic.php?id=453&) auf allen Ebenen gegeben.

Wir können somit nur allen Unternehmen, welche
 sich auf die Erstzertifizierung vorbereiten,
 Anfang des kommenden Jahres das Folgeaudit haben
 oder bereits im höheren Niveau abgeschlossen haben und im ersten Halbjahr 2008 zum Folgeaudit dran sind
empfehlen, bis 31.12.2007 das Audit noch nach IFS Version 4 durchzuführen!


Denken Sie aber daran, rechtzeitig auf Zertifizierungsunternehmen und Berater zuzugehen, denn sicherlich wird es in den letzten Monaten des Jahres 2007 recht eng mit Terminen!

Für nähere Informationen oder ein unverbindliches Gespräch rufen Sie uns doch einfach an unter 07222 916186 oder schicken Sie uns ein Mail.

Hier noch einige Rückmeldungen unserer Kunden:

„… Die Beratungen sind immer wieder durch die große Praxisnähe eine Hilfe und Bereicherung … Der exzellente Service in puncto Beratung, Termineinhaltung und die Preise sind der Leistung angemessen.“ [Gertrud Wüst, Hühnerhof Wiesengrund GmbH]

„…Das von Ihnen erstellte Handbuch und die Vorlagen waren eine riesige Unterstützung für unser QM-Team. Wir konnten somit innerhalb einer relativ kurzen Zeit unser WETZEL Qualitätsmanagement-Handbuch erstellen, sowie unsere Formulare und Listen. Unsere Auditorin hat es auch für gut empfunden, wir haben die Zertifizierung im gehobenen Bereich erreicht...“ [Renate Hackspacher, Wetzel Oblaten]

„…. Ohne Ihre Unterstützung und Ihrem Sachverstand, insbesondere in der im Tagesgeschäft anwendbaren Dokumentation der Vorgänge, hätten wir das
nicht geschafft. Ein Kompliment zum Abschluss: Wir können diese dokumentierte Organisation auch leben - und das werden wir tun. Insofern ist die Zertifizierung für uns keine Last, sondern ein Gewinn. …“ [Franz Obermeier, Geflügelhof Bad Birnbach]

Es grüßen Sie herzlich

Peter Schnittger und Marion Schnittger-Nold

Mit herzlichen Grüßen

Peter Schnittger

Nicht das Optimale ist unser Ziel
- sondern der pragmatische Perfektionismus!


QRPS Management Consulting
Hand-Crafted-Spirits
14.06.07, 15:03:50
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Infopost Lebensmittelforum Ausgabe 4/2007
0 32798
12.07.07, 17:43:51
Gehe zum ersten neuen Beitrag Infopost Lebensmittelforum Ausgabe 2/2007
0 28154
14.06.07, 15:01:36
Gehe zum ersten neuen Beitrag Infopost Lebensmittelforum Ausgabe 1/2007
0 26979
05.03.07, 10:21:18
Gehe zum ersten neuen Beitrag Infopost Lebensmittelforum Ausgabe 6/2006
0 18903
27.11.06, 19:37:34
Gehe zum ersten neuen Beitrag Infopost Lebensmittelforum Ausgabe 3/2008
0 27325
20.06.08, 23:02:39
Archiv

 

Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder