Autor Nachricht

HermannHacker

(Newbie)

"Kleinst"-Unternehmen A stellt alkoholische Trend-Getränke unter eigener Marke her (nicht als Eigenmarke des Handels), lässt diese aber bei Unternehmen B versekten, karbonisieren und abfüllen. Unternehmen B vermietet seine Abfüllanlage, Infrastruktur und sein Personal an Unternehmen A. Unternehmen A steht auch als Abfüller auf den Flaschen. Laut IFS 6, Doktrin 3 vom April 2014, wenn ich das richtig verstanden habe, muss Unternehmen A den Prozess bei sich integrieren und wird dieser während eines Audits durch die Anforderungen in Kapitel 4.4. überprüft. Bei der Abfüllung ist aber bei diesen Getränken fast immer ein CCP vorgesehen (weinsterile Flasche). Durch die Vertragsbedingung (Unternehmen B wird quasi gemietet) ist Unternehmen A komplett verantwortlich für nahezu alles und hat u.a. auch die Weisungsbefugnis gegenüber den Mitarbeitern von Unternehmen B. Ideal wäre sicher wenn Unternehmen B (Lohnabfüller) auch IFS zertifiziert ist. Und ideal ist auch wenn Unternehmen B ums Eck von Unternehmen A ist und gleichzeitig mitgeprüft werden kann. Aber wenn Unternehmen A und B einige 100 km voneinander entfernt sind, wie soll das in der Praxis während eines Audits erfolgen? Vielleicht mache ich gerade irgendwo einen Denkfehler - für Hilfestellungen bin ich sehr dankbar.

Hacker Media | Amselweg 10 | 71384 Weinstadt
Tel: 07151-909415 | Fax 07151-909315
17.06.15, 09:10:14

Peter Schnittger

(Administrator)

Gute Frage.
Grundsätzlich kann von einem Unternehmen das nicht IFS zertifiziert ist als Subunternehmer gefüllt werden, sofern es keine Eigenmarke des Handels ist.
Bei diesem Konstrukt - Überlassung der Anlage - kann ich mir allerdings nur vorstellen, dass man einen Ausschluss definiert und dies entsprechend auf dem Zertifikat darstellt.
Aber bitte am besten mit der Zertstelle abklären, denn die müssen das entscheiden.

Mit herzlichen Grüßen

Peter Schnittger

Nicht das Optimale ist unser Ziel
- sondern der pragmatische Perfektionismus!


QRPS Management Consulting
Hand-Crafted-Spirits
18.06.15, 21:14:26

HermannHacker

(Newbie)

OK vielen Dank!

Hacker Media | Amselweg 10 | 71384 Weinstadt
Tel: 07151-909415 | Fax 07151-909315
19.06.15, 07:48:33

HermannHacker

(Newbie)

Dezember 2016 wurde nun endlich von der Zertstelle nun die Doktrine zum IFS Vers. 6 herausgegeben. Dort wurde versucht das Thema "ausgelagerte Prozesse" zu klären...aber es ist für mich trotzdem nicht klar.....

Dort gibt es die Anforderung (leider nur auf englisch): "If there is no IFS Food certificate and no written customer confirmation, the food safety and quality management system for outsourced process(es) and/or products must be assessed during the audit".

Was genau ist eine "written customer confirmation"?

Hacker Media | Amselweg 10 | 71384 Weinstadt
Tel: 07151-909415 | Fax 07151-909315
12.01.17, 16:42:09

Peter Schnittger

(Administrator)

Hallo HerrmannHacker,

da es ein hin und her zu diesem Thema gab (die Doktrion vom November wurde ja nochmals zurück gezogen) gibt es nun eben eine etwas klarere Darstellung, die nicht mehr auf die IFS Food Zertifizierung eines Unterauftragnehmer insistiert:

Unternehmen A beauftragt Unternehmen B

B ist IFS Food zertifiziert (nicht IFS Global Market Food!) ==> alles gut

B ist nicht IFS Food zertifiziert und alle Kunden, welche solche Produkte von A beziehen stimmen dem schriftlich zu ==> alles gut

B ist nicht IFS Food zertifiziert und keine Zustimmung aller Kunden:
Hier muss das Unternehmen eine klare, risikoorientierte Bewertung durchführten und dann entsprechende Maßnahmen / Prozesse implementieren, um mit diesem Umstand umzugehen. Also kann das Unternehmen z.B. auch andere Standards anerkennen, wenn davon ausgegangen werden kann, dass alle Anforderungen von IFS Food in den relevanten Bereichen abgedeckt sind (also keine ISO 9001).
Falls also nichts da ist, muss das Unternehmen B entsprechend kontrolliert werden (dazu gehören z.B. regelmäßig kompetente Audits durch A; erweiterte Prüfungen...)

Dies alles muss der Auditor dann im Rahmen des Zertifizierungsaudits prüfen und bewerten, was zu einer Erhöhung der Auditdauer führen kann.

Also alles spannend und sehr Abhängig von der Sichtweise des Auditors...


Reicht dir die Antwort so weit?

Mit herzlichen Grüßen

Peter Schnittger

Nicht das Optimale ist unser Ziel
- sondern der pragmatische Perfektionismus!


QRPS Management Consulting
Hand-Crafted-Spirits
12.01.17, 20:09:27

HermannHacker

(Newbie)

Hallo und erstmal vielen Dank. Ja jetzt ist es mir etwas klarer.

D.h. diese "written customer confirmation" bezieht sich auf die Kunden die unseren Sekt bei uns kaufen. (Wir sind im o.g. Beispiel Unternehmen A).

Sowas ist aber in der Praxis unrealistisch:
  • Sollen wir jeden Kunden, der bei uns Sekt bestellt, erstmal um eine schriftliche Zustimmung bitten?
  • Was soll da zugestimmt werden? Das ein ausgelagertes Fachunternehmen unsere Weine versektet und füllt? Dieser Vorgang (Externe Versektung) ist übrigens absolut "Branchen-üblich".


Grüße HH

Hacker Media | Amselweg 10 | 71384 Weinstadt
Tel: 07151-909415 | Fax 07151-909315
13.01.17, 10:49:19

Peter Schnittger

(Administrator)

Hallo Hermann,

genau darum geht es - um z.B. diese Lohnversekter, Lohnabfüller, Betriebe, die im Auftrag ausbauen oder die Süßreserve behandeln...

Und natürlich ist das branchenüblich. Was ich auch noch nicht endgültig geklärt habe, ob die Prüfung durch uns Auditoren nur auf Unternehmen bezogen wird, die IFS explizit von A fordern, oder grundsätzlich alle Kunden damit gemeint sind - was natürlich in eurem Fall nicht die Laufkundschaft oder den Privatmann mit der Sonderausstattung für die Hochzeit betrifft!

Mit herzlichen Grüßen

Peter Schnittger

Nicht das Optimale ist unser Ziel
- sondern der pragmatische Perfektionismus!


QRPS Management Consulting
Hand-Crafted-Spirits
13.01.17, 12:42:10

HermannHacker

(Newbie)

OK soweit und nochmal danke.

Wir haben eh das Thema "ausgelagerte Prozesse" vollumfänglich im HACCP/Riskoanalyse betrachtet, es gibt entsprechende vertragliche Regelungen mit Delegierungen usw. und ich werde in den nächsten Tagen das externe Unternehmen selber vor Ort auditieren. Das externe Unternehmen strebt jetzt auch ein IFS an und sind dafür sehr gut aufgestellt - womit das Thema dann nächstes Jahr hoffentlich nicht mehr relevant sein wird.

Ich hoffe nur dass es beim diesjährigen Audit keinen Hick-Hack deswegen gibt.

Viele Grüße

Hacker Media | Amselweg 10 | 71384 Weinstadt
Tel: 07151-909415 | Fax 07151-909315
13.01.17, 12:47:38

Peter Schnittger

(Administrator)

Wer auditiert denn zur Zeit bei euch?

Mit herzlichen Grüßen

Peter Schnittger

Nicht das Optimale ist unser Ziel
- sondern der pragmatische Perfektionismus!


QRPS Management Consulting
Hand-Crafted-Spirits
13.01.17, 12:49:08

HermannHacker

(Newbie)

Hab ich per PN geschickt

Hacker Media | Amselweg 10 | 71384 Weinstadt
Tel: 07151-909415 | Fax 07151-909315
13.01.17, 12:50:20

HermannHacker

(Newbie)

Die erste Nachricht per PN ist bei XING gelandet... .:-)

Hacker Media | Amselweg 10 | 71384 Weinstadt
Tel: 07151-909415 | Fax 07151-909315
14.01.17, 11:18:37
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 2 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
2 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag IFS Version 5 - Risikobewertung/ Risikoanalyse
67 65535
15.10.13, 18:18:31
Gehe zum ersten neuen Beitrag IFS 6 erwischt nun die Ebene 2 und 3 voll!!!
37 65535
01.10.12, 11:05:11
Gehe zum letzten Beitrag von Strobl
Gehe zum ersten neuen Beitrag Porengröße Filter
11 11291
05.02.10, 14:10:51
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag IFS „light“ (Global Markets Food) – eine schwere Kost als Mogelpackung!
7 17549
24.03.17, 11:16:04
Gehe zum letzten Beitrag von Frithjof
Gehe zum ersten neuen Beitrag Schabenomitoring
22 65535
25.03.14, 09:33:59
Gehe zum letzten Beitrag von Maurice
Archiv

 

Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder